MusicX – Wir fördern Musik

MusicX e.V. - Musikalische Kinder- und Jugendprojekte

Kinder- und Jugendförderung im Bereich Musik

Wann wurde der Verein gegründet?

Unser Verein MusicX e.V. wurde am 12.11.2021 in Chemnitz gegründet und widmet sich der Kinder- und Jugendförderung im Bereich Musik.

Welche Ziele hat unser Verein?

Der MusicX e.V. möchte mit seinem Angebot Kindern und Jugendlichen einen Raum geben, sich musikalisch frei entfalten zu können, als auch mit anderen Musikbegeisterten unabhängig von Nationaltät und sozialen Status in Kontakt zu kommen und sich als wirkungsvolle Gemeinschaft zu erleben. Umgesetzt wird dies über verschiedenste Projekte, insbesondere aber über das Projekt Mobiler Kinderproberaum und dem Kinder- und Jugendproberaum „MusicX im Musikkombinat.

Unsere Ziele, die Förderung der Kinder- und Jugendmusikkultur setzen wir unter anderem mit niedrigschwelligen Projekten in Kinder- und Jugendeinrichtungen um. Insbesondere mit dem Projekt “Mobiler Kinderproberaum” und dem Konzept eines offenen Kinder- und Jugendproberaum, welcher Mitte 2022 eröffnet wurde.

Weiterhin bieten GTA und Förderunterricht an Schulen an. Dies wird von Mitgliedern des Vereins durchgeführt.

Wie enstand die Idee?

Mobiler Kinderproberaum – Ein Projekt des Bandbüro Chemnitz e.V.

In Kooperation mit dem Kulturbetrieb der Stadt Chemnitz startete 2016 das Pilotprojekt Mobiler Kinderproberaum – eine mobile 18m² Zeltfläche für drinnen und draußen, auf der sich Kinder und Jugendliche, begleitet durch Bandbüromitarbeiter und Vereinsmitglieder, an verschiedensten Instrumenten ausprobieren können. Der Mobile Kinderproberaum ist seit 2016 ein Projekt des Bandbüro Chemnitz e. V. Seit 2016 konnte sich der Mobile Kinderproberaum des Bandbüro Chemnitz e.V. als mitwirkendes Projekt auf zahlreichen Veranstaltungen (z.B „Willkommen in Chemnitz“, „Fest für Toleranz und Demokratie“, Chemnitzer Stadtfest, Musikmeile, Stadtteilfest am Luisenplatz, Tag der Städtebauförderung, Bürgerfest „Herzschlag“ u.v.m.) in Chemnitz präsentieren. Dabei zeigte sich, dass Kinder jeden Alters sowie sozialer, nationaler und kultureller Herkunft mit großem Interesse und Neugier auf das Angebot reagierten. In folgenden Jahren kamen wir auch mit den verschiedensten Kinder- und Jugendeinrichtungen in Kontakt und konnten somit unser Wirkungsfeld signifikant erweitern.

MusicX – Die Idee eines Kinder- und Jugendproberaum im Musikkombinat

Da pandemiebedingt im Jahr 2020 einiges anders wurde, hatten wir unter anderem die Chance, in Zusammenarbeit mit 4 Chemnitzer Bürgerplattformen, verschiedenste Kindergärten, Schulen und anderen Kinder- und Jugendeinrichtung zu besuchen und Veranstaltungen durchzuführen. Dabei stieß das Angebot Mobiler Kinderproberaum auf eine sehr positive Resonanz. Im Erfahrungsaustausch signalisierten uns viele Eltern der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen, dass sie sich ein Angebot wünschen, welches nach dem ersten Kennenlernen der Instrumente greift, aber noch nicht die Verbindlichkeiten einer Musikschule mit sich bringt. Hier setzt unser Projekt Music X – der Kinder- und Jugendproberaum an, ein Raum im Musikkombinat in dem Kinder und Jugendliche zwanglos und unabhängig vom Einkommen der Eltern, ihr Interesse an der Musik und den Instrumenten intensiver ergründen können und wir somit mehr Nachhaltigkeit des sorgen.

MusicX e.V. – Endlich auf eigenen Beinen

Aus einem Projekt entsteht ein Verein

Auf Grund der immer größer werdenen Nachfrage und der Durchführung zahlreicher Projekte, wurde eine eigene interne Struktur notwenig. In Kooperation mit dem Bandbüro Chemnitz e. V. wurde die Gründung eines neuen Vereins besprochen. Wir setzten uns mit engagierten Mitwirkenden zusammen und gründeten am 12.11.2022 per Gründungsversammlung den Verein MusicX e.V. Nach diversen verwaltungstechnischen Anstrengungen, erhielten wir im März 2022 den langersehnten Bescheid des Amtgsgerichtes, mit der offiziellen Bestätigung, dass wir nun ein eingetragener Verein sind – Chapeau. Bis dato haben wir auch alle anderen Formalitäten erledigen können, so dass wir nahtlos an unsere vergangene Arbeit beim Bandbüro anknüpfen konnten und nun weiter als eigener, gemeinnützer Verein agieren und unsere Ziele umsetzen können.