Türchen Nr. 18

MusicX e.V. - Musikalische Kinder- und Jugendprojekte

Die Pauke

Die Pauke ist ein Schlaginstrument. Sie besteht aus einer Membran, die als Kopf bezeichnet wird und über eine große Schüssel gespannt ist, die traditionell aus Kupfer besteht. Pauken gibt es in verschiedenen Größen von etwa 84 cm Durchmesser bis hin zu Piccoli-Pauken von 30 cm oder weniger. Pauken werden normalerweise mit einer speziellen Art von Trommelschlägel angeschlagen, die als Paukenschlägel bezeichnet werden. Paukenschlägel werden paarweise verwendet.

Facts

  • Die älteste Pauke ist etwa 2300 Jahre alt.
  • Zwei gebräuchliche Griffe für den Paukenschlägel sind der deutsche Griff und der französische Griff.
  • Man braucht ein sehr starkes musikalisches Ohr, um Ihre Pauke erfolgreich zu stimmen und zu spielen.
  • Mozart und Haydn schrieben viele Werke für die Pauke und fingen sogar an, sie in ihre Sinfonien zu integrieren.
  • Pauker gehören zu den bestverdienenden Musikern der Musikbranche.

Jochen Brenner erklärt die Pauke | SWR Classic