Türchen Nr. 12

MusicX e.V. - Musikalische Kinder- und Jugendprojekte

Die Trompete

Trompeten sind Blasinstrumente, die meistens aus Messing hergestellt werden. Die Lippenschwingung des Bläsers erzeugt eine stehende Welle im Instrument. Wesentlich dabei ist die oszillierende Luft im Instrument, und nicht die Luft, die durch das Instrument „geblasen“ wird. Eine Trompete hat heutzutage drei Ventile. Damit können alle Töne erzeugt werden. Das Spielen einer Trompete ist gar nicht so einfach, da die Töne mit den Lippen erzeugt werden. Gerade Anfängern fällt das Erzeugen von Tönen besoners schwer. Probiert es aus 🙂

Facts & Funfacts

  • Wenn man die Trompete auseinanderbiegen würde, wäre sie 137 Zentimeter lang.
  • Sie wird häufig im Jazz und in der klassischen Musik verwendet.
  • Trompetenähnliche Instrumente wurden in der Vergangenheit als Signalgeräte bei der Jagd verwendet.
  • Die Trompete ist ein lautes Instrument, sie kann 120 dB erreichen, was dem Klang einer Kettensäge oder eines Donnerschlags entspricht.
  • Die ältesten spielbaren Trompeten sind über 3000 Jahre alt.

Tolle Instrumentenvorstellung der Trompete

“What a Wonderful World” by Andrea Giuffredi – Trompeten-Cover