Türchen Nr. 11

MusicX e.V. - Musikalische Kinder- und Jugendprojekte

Das Klavier

Das Klavier ist ein Saiten- und Tasteninstrument. Es wird meistens auch Piano genannt und hat normalerweise 88 Taste. 52 davon sind weiß und 36 sind schwarz. Die weißen Tasten geben den Tonraum C-Dur wieder. Die schwarzen Tasten benötigt man für andere Tonarten. Wir unterscheiden zwischen dem Klavier und dem Flügel. Das Klavier ist mit einem niedrigen Schrank vergleichbar. Der Flügel ist aber größer und hat einen kräftigeren Klang. Im Innenraum des Instruments sind die Tasten mit Hämmerchen verbunden, hinter denen die Saiten gespannt sind. Wenn man die Tasten drückt, werden die Hämmerchen ruckartig auf die Saiten geschlagen und wie bei der Gitarre schwingen die Saiten und es entstehen Töne. Je stärker man die Tasten anschlägt, desto lauter erklingt ein Ton. Das Klavier spielt eine bedeutende Rolle in der klassischen Musik.

Fact & Funfacts

  • Das Klavier deckt das gesamte Spektrum aller Orchesterstimmen ab
  • Klaviernoten werden in zwei Notensystemen gleichzeitig geschrieben & gelesen (Violin- und Bassschlüssel)
  • Klaviere verlieren mit der Zeit an Wert
  • Der Pianist Ludwig van Beethoven ist im Weltall verewigt
  • Das teuerste Klavier wurde für 3,22 Mio. Dollars verkauft

Passend zur Weihnachtszeit: Piano Cover – Drei Haselnüsse für Aschenbrödel